Freitag, 11. Juni 2010

Muss das sein?


über
Okay, die WM fängt heute an, aber muss man deshalb gleich zum Patriot werden? 2006 konnte ich dieses ganze Schwarz-Rotr-Gold ja noch irgendwie verstehen. Man war immerhin mitten drin, aber dieses Jahr? Die WM findet in Südafrika statt und trotzdem sieht man überall diese Fahnen. Ich kuck mir ja auch das ein oder andere Spiel an, aber dass die Menschen so einen Enthusiasmus entwickeln, nur weil andere Fußball spielen, ist für mich nicht so ganz schlüssig.

Kommentare:

  1. genau meine meinung.
    letztes mal hab ichs auch noch verstanden, die ganze euphorie...aber diesmal.
    ich find man übertreibt da so ein kliiiiitzekleines bisschen ^^

    AntwortenLöschen
  2. Wo ist das Problem? Bisschen Toleranz wäre doch mal ganz nett;)

    AntwortenLöschen
  3. also ich finde es toll, dass jeder so zu seinem land steht.
    ich mein die anderen länder machen es doch nicht anders...

    ich hab zwar jetzt nicht grad so ne flagge an meinem gefährt, aber ich hab auch absolut nichts dagegen.

    AntwortenLöschen
  4. tröste dich, für mich auch nicht... österreich spielt zwar sowieso nicht mit, aber... fußball eben... *schnauf*

    AntwortenLöschen
  5. hihi, der ganze Wirbel um die WM find' ich auch ein bisschen (sehr) übertrieben. Naja, ich interessier mich halt auch nicht wirklich für Fussball;)
    Mal schauen wie weit die Schweiz kommt^-^

    Toller Blog übrigens, Grüsse:)

    AntwortenLöschen
  6. ich mag den wirbel um die wm und das alle leute fähnchen haben :) das zeig doch irgendwie das man mitfiebert...ich muss aber auch sagen, das ich zu extremes auch nicht unterstütze...gucken werd ich die deutschland spiele aber auch :)

    AntwortenLöschen
  7. ich versteh dich!
    zu oeffentlichen plätzen wo die spiele live übertragen werden gehe ich zwar, sowas ist toll. aber ich muss nicht allen klar machen für wen ich fiebere!

    AntwortenLöschen
  8. Österreich ist ja nicht bei der WM dabei, somit bleibt mir so etwas zum Glück erspart^^

    AntwortenLöschen